PariDienst GmbH

Navigation

Zurück

Ernährung

  • Ernährung

     

    Eine ausgewogene Ernährung bildet einen Grundbaustein für eine gesunde Entwicklung. Aus diesem Grund bieten wir unseren Kindern eine vielfältige Auswahl an saisonalen Lebensmitteln.

    Unsere Lebensmittel beziehen wir regional. Hierzu bestehen u.a. Kooperationen mit dem Bauern und Supermärkten. Zudem pflanzen und ernten wir gemeinsam mit unseren Kindern Obst, Gemüse sowie Kräuter in unserem Hochbeet/ Garten an. Durch den praktischen Bezug lernen sie wo unser Essen herkommt und was es benötigt um zu wachsen.


    Struktur schafft Freiheiten

    Unser Frühstück und das Mittagessen werden von unserer Köchin frisch im Haus zubereitet. Unsere Essenssituationen sind offen gestaltet, sodass unsere Kinder innerhalb festgesetzter Zeiten die Möglichkeit haben selbst zu entscheiden wann und mit wem sie zum Essen gehen. Die Zeiten werden ihnen durch akustische Signale angekündigt.

    Gemeinsam essen wir in Kleingruppen an Tischen. Hierzu decken unsere Kinder eigenständig ihren Platz mit Geschirr sowie Besteck und stellen ihre Mahlzeit zusammen. Der Austausch und die Regeln untereinander sowie Tischsitten werden altersentsprechend gepflegt


    Grundsätze bei der Lebensmittelauswahl

    Bei der Zusammensetzung unserer Nahrungsmittel orientieren wir uns an der Aid-Ernährungspyramide.

    Die Basis bildet hierbei eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Unsere Kinder haben zu jeder Zeit die Möglichkeit aus verschiedenen Getränken zu wählen.

    Täglich steht ihnen Obst und Gemüse in verschiedenen Variationen zur Verfügung.

    Die Essensplangestaltung findet gemeinsam mit unseren Kindern und unter Berücksichtigung ihrer Wünsche, aber auch anhand festgelegter Kriterien statt. Diese beinhalten die Häufigkeit von Getreide und tierischen Produkten innerhalb der Woche.

    Sowie in Maßen ergänzende Fette und Öle für eine gesunde Entwicklung.

    Die Spitze der Pyramide bilden zuckerhaltige Lebensmittel von denen ein Mensch pro Tag möglichst wenig zu sich nehmen sollte. Diese Verantwortung für unsere Kinder möchten wir ihren Eltern überlassen. Demnach bieten wir gesüßte Speisen nur in Maßen an und verzichten auf Süßigkeiten, wie zum Beispiel Geburtstagskuchen. Stattdessen bitten wir unsere Eltern gesunde Alternativen mitzubringen.


    Durch diese Vorgaben wird unseren Eltern die Ernährung ihrer Kinder während der Kindergartenzeit transparent gestaltet, sodass sie diese kontrollieren und entsprechend ergänzen können.